Cryo

Geschichte des Hotels

Der historische Teil des Carlsbad Plaza Medical Spa & Wellness hotel 5*Superior besteht aus vier, miteinander verbundenen Gebäuden, deren historischen Namen Rudolfshof, Quirinal, Neapel und Moskau waren. Gegründet wurden sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Mit Ausnahme des Quirinal dienten all diese Gebäude als Kur-Residenzen. Von den namhaften Kurgästen, die in der Residenz Rudolfshof zu Gast waren, seien zum Beispiel Sigmund Freud (1915) oder erste türkische Präsident Mustafa Kemal Atatürk (1918) genannt.

Nach 1945 wurden zwar alle Kur-Residenzen vom tschechoslowakischen Staat konfisziert, sie dienten jedoch auch weiterhin dem gleichen Zweck. Im Jahre 1982 wurden die Bäder offiziell in die Kulturdenkmalliste aufgenommen, 1992 wurden sie dann miteinander verbunden, wodurch das Sanatorium Florencie entstand.

Wie alle anderen Kur-Residenzen in Karlsbad, wurde auch das Sanatorium Florencie einer Modernisierung unterzogen, nicht viel später wurden die Rekonstruktionsarbeiten jedoch wegen Mangel an Besuchern und fehlender staatlicher Unterstützung eingestellt und das Sanatorium wurde geschlossen.

Im Jahre 2003 leitete die Gesellschaft Eden Group a.s. eine umfangreichen Rekonstruktion zur Rettung dieses historischen Juwels ein. Nach zweijährigen intensiven und anspruchsvollen Sanierungsarbeiten konnte das Hotel Carlsbad Plaza wiedereröffnet werden – die historische Residenz erlebte so eine glanzvolle Wiedergeburt in großem Stil.

Reservierung

Newsletter

Zeichen in

AHR

Superior Hotel Carlsbad

↑ nahoru

If the web pages don't display correctly, install please newer version of your browser. Thank You.
 
Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an um alles zuerst zu erfahren.
Sie werden regelmäßig über Neuigkeiten und wichtige Ereignisse informiert.